Tickets & Infos

Eine Gruppe von Leuten wandert still durchs Niedere Tal zur Martin Busch Hütte. Auf diesem atemberaubend schönen Weg erleben Sie die Flucht des Herzogs von Tirol als ein alpines Drama an Stationen in der weiten Landschaft. Knöpfe im Ohr vermitteln Text und Musik. Geschichte wird gemacht!

Termine 2018:

Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
06.09.2018 07.09.2018 08.09.2018 09.09.2018
13.09.2018 14.09.2018 15.09.2018  


zum Ticketshop

 

Ablauf des Wandertheaters

Um 08.45 Uhr in der Früh bei der Friedl Hütte (neben dem Hotel Vent in Vent). Von dort Richtung Rofenhöfe und dann vorbei am Hohlen Stein und durch das Niedertal vorbei an der Martin Busch Hütte (2.501 m) zum Marzellkamm.

Am Ziel der Wanderung, auf der Martin Busch Hütte, setzt man sich zusammen. Die Teilnehmer, die Schauspieler und die einheimischen Mitwirkenden unterhalten sich über die Eindrücke, denn während der Wanderung überwiegt Stille.

Ohrknöpfe

An manchen Schauplätzen sind die Zuseher nah an den Schauspielern dran, an manchen sieht man die Schauspieler jedoch nur aus der Ferne - durch die Ohrstöpsel wird jedes Wort, jeder Atemzug und jeder Seufzer für den Wanderer zusammen mit dem Soundtrack hörbar.

Gehzeiten / Spielzeit

Die Szenen führen von Vent bis zur Samoar (nach der Martin Busch Hütte), dort ist das Stück um ca. 14.00 zu Ende.
Der Weg zurück dauert ca. 2 Stunden. Insgesamt sind fast 700 Höhenmeter und 19,5 km Strecke zu bewältigen.

Parkplätze

Die Teilnehmer des Wandertheaters werden gebeten Ihre PKWs am kostenpflichtigen Parkplatz (€ 5.-) direkt beim Ortseingang von Vent oder bei der Talstation des Sesselliftes Wildspitze abzustellen.

Busverbindungen

Regelmäßige Verbindungen Vent - Sölden/Ötztal.